Make A Difference Day

Der Make A Difference Day (MADD) richtet sich an sozial benachteiligte und behinderte Kinder sowie deren Angehörige und hat zum Ziel, den Teilnehmern einen außergewöhnlichen Tag zu bieten – ein besonderes Erlebnis als Abwechslung zum Alltag. Dabei helfen Junioren, die sich ehrenamtlich engagieren und somit unkonventionelle Hilfe dort leisten, wo sie unmittelbar benötigt wird. Die verschiedenen Aktionen finden zeitlich parallel statt und gestalten sich sehr vielseitig.

So wurden den Kids beim letzten Mal spannende Einblicke in den Arbeitsalltag auf einer Feuerwehrwache geboten, ebenso wie Einblicke hinter die Kulissen des Dortmunder Zoos. Ein Fitnesstraining mit Schwerpunkt Selbstverteidigung, Minigolf spielen im Dunkeln, sowie diverse Kreativkurse standen ebenfalls auf dem Programm. Wer es lieber spannend mochte, hatte die Gelegenheit, an der Führung durch das Polizeimuseum teilnehmen und bei der Bäckerei Grobe konnten junge Bäckermeister tätig werden.

MADD 2019

Am 28. September 2019 findet der nächste „Make A Difference Day“ statt. Institutionen, die sich um sozial benachteiligte und behinderte Kinder kümmern und gerne in diesem Jahr mit ihren Kindern teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen, mit den unten genannten Ansprechpartnern Kontakt aufzunehmen. Alle Aktionen finden in möglichst zentraler Lage in Dortmund statt. 

Ansprechpartner

Alvi Delia

Alvi Delia


Ressortleiter Soziales

Silvija Gros

Silvija Gros


Ressortleiterin Soziales